Am Ende deiner Reise wirst du nicht gefragt: Bist du ein Heiliger geworden oder hast du für das Heil der Menschen gekämpft? Die einzige Frage, die Du beantworten musst, lautet: Bist du du selbst geworden? Laotse

Sesam öffne Dich – Einblick in die Vielfalt des Sesamkörnchens

Beim Sesam, den es in den Farben gelbbraun und schwarz gibt, handelt es sich um eine der ältesten bekannten Ölpflanzen, die in den verschiedensten Kulturen als Heil- und Gewürzpflanze benutzt wird. Es lohnt sich, einen genaueren Blick darauf zu werfen. Sesamsamen stellen eine hochwertige Eiweißquelle dar, weswegen sie für die vegetarische und vegane Küche sehr…Continue reading Sesam öffne Dich – Einblick in die Vielfalt des Sesamkörnchens

Räuchern

So, wie wir z.B. Fußspuren im Sand hinterlassen, können Ereignisse auch Spuren in der nichtsichtbaren Welt hinterlassen und mehr oder weniger Einfluss auf uns haben. Es kann sein, dass man an bestimmten Orten eine Gänsehaut erhält, wir uns aus unbekannten Gründen unwohl fühlen oder andererseits auch richtig gut fühlen, weil eine „gute Atmosphäre“ herrscht. In…Continue reading Räuchern

Farbbrillen

Eines der „Handwerkzeuge“, die ich in meiner Arbeit als Heilpraktikerin nutze, sind Farbbrillen. Manch einer, der diese Methode nicht kennt, hat sich anfangs gewundert, warum er bei mir z.B. eine gelbe Brille aufgesetzt bekommt. Über das Auge nimmt der Mensch einen Großteil der Sinneswahrnehmungen auf. Diese Informationen gelangen über die Augen direkt ins Gehirn und…Continue reading Farbbrillen

Imbolc

Die Eisschollen auf dem Neckar sind schon fast aufgetaut, die Tage werden langsam wieder spürbar länger und seit ein paar Tagen zwitschern die Vögel auch anders – rechtzeitig zu Imbolc zeigen sich die ersten Boten des Frühlings. Imbolc ist eines der keltischen Mondfeste und wird in der Nacht vom 1. auf den 2. Februar gefeiert…Continue reading Imbolc

Vollmondnacht

  Vollmondnacht, Sturm und dazu noch Freitag der 13.: die Nacht vom 12. auf den 13.1. hatte es in sich. Um 3:45h bin ich aufgewacht und war hellwach (was um die Uhrzeit für mich eher unwahrscheinlich ist), der Mond schien ins Zimmer, in verschiedenen Grauschattierungen, da der Wind die Wolken über den Himmel gejagt hat.…Continue reading Vollmondnacht

Frost

Das Ende der jetzigen Rauhnächte schliesst mit eisigen Temperaturen ab. Beim Trommeln vor ein paar Tagen hat sich der Frost bei mir angekündigt und mir gezeigt: er überzieht allmählich das Land mit starker Kälte, die erst mal alles einfriert, aber auch eine gewisse Ruhe mit sich bringt. Dinge, die dem nicht standhalten können, sterben ab…Continue reading Frost

Erster Beitrag

In den letzten Tagen habe ich mich mit meiner neuen Homepage beschäftigt, vieles geschrieben, vieles wieder verworfen, jetzt steht zumindest mal vorläufig das Wichtigste. Wir befinden uns gerade in den Rauhnächten, für mich auch eine Zeit, in der man nach Innen geht, Regungen der Seele wahrnimmt, kreativ wird. Von daher eine gute Zeit, meine Homepage…Continue reading Erster Beitrag