Über mich

Birgit Unger-Brogden,                                                                  geb. 1970, verheiratet,                                                                      1 Stiefsohn, Heilpraktikerin                                                           seit 2006

 

Schon immer haben mich Geschichten und die Menschen interessiert, die diese geschrieben oder erlebt haben. Dadurch führte mich mein beruflicher Weg zuerst einmal ins Studium des Bibliothekswesens und somit als Bibliothekarin in eine Bücherei. Jedoch trieben mich meine Neugier und mein Wissensdurst weiter: warum ist ein Mensch so, wie er ist? Warum ist ein anderer Mensch anders, obwohl er eine ähnliche Geschichte hat? Warum machen manche Dinge/Umstände einen Menschen krank und einen anderen aber eher stark? Was ist Krankheit? Und was ist Gesundheit? Ergänzend kamen dann noch meine schon vorhandene Überzeugung dazu, dass der Mensch mehr ist als sein Körper, sowie der Wunsch, ganzheitlich für und mit Menschen zu arbeiten. Als Heilpraktikerin kann ich all diese Aspekte vereinen und verbinde in meiner Arbeit meine Erfahrungen, das Wissen meiner Ausbildungen und Fachfortbildungen mit alten Heilweisen und geomantischen Beratungen.